Luftbetten von Land and Sky

Schlafpositionen

Einstellen der Matratze


1. Matratze härter stellen

2. Matratze weicher stellen

3. Druck-Kontrolle
    aktueller Wert (CHK-Funktion)

4. Komfort-Einstellung
    angepasster Wert (CSL-Funktion)

5. Einstellung speichern:
    1) CHK Taste drücken
    2) CSL Taste gedrückt halten bis die
        Anzeige erlischt.

 

 

 

Die Fernbedienung ist auch kabellos erhältlich.
 
Einstellungen für Seiten-Schläfer

 

Um Ihre ideale Liegehaltung bestimmen zu können, legen Sie sich bequem auf die Seite und beginnen Sie, Ihre Matratze etwas härter zu stellen (siehe Bild).

 

 

 

 

Achten Sie besonders auf Ihre Schultern. Wenn diese in der Matratze einsinken,
aber noch genug Unterstützung gegeben ist, haben Sie die korrekte Basiseinstellung (siehe Bild).

 

 

 

 

Danach können Sie Ihre Matratze auf Ihren Körper gezielt anpassen, um die beste Liegeposition für Sie zu erreichen. Achten Sie darauf, die Matratze nicht zu weich einzustellen
(siehe nachstehendes Bild).

 

 
Einstellungen für Rücken-Schläfer

 

Legen Sie sich auf den Rücken in Ihr Luftbett. Stellen Sie die Matratze erst einmal zu hart ein, dadurch fühlen Sie Druckpunkte an Ihrer Schulter und am Gesäß. (siehe Bild).

 

 

 

Beginnen Sie nun damit, Ihre Matratze weicher einzustellen. Sie fühlen, dass Schultern und Gesäß entlastet werden. Achten Sie dabei auf den Hohlraum im unteren Rücken. Wenn Sie hier einen unterstützenden Druck fühlen, haben Sie eine korrekte Basiseinstellung (siehe Bild).

 

 

 

Anschließend können Sie die Matratze genauer auf Ihren Körper abstimmen, hierbei können Sie nach Gefühl vorgehen. Das Luftbett sollte nicht zu weich eingestellt werden (siehe Bild).

 

 
Einstellungen für Bauch-Schläfer
Empfehlung: Vom Schlafen auf dem Bauch wird stark abgeraten!
Legen Sie sich wie gewohnt auf den Bauch und beginnen Sie, die Matratze zu hart einzustellen. Sie fühlen jetzt Druckpunkte an Ihrer Brust, am Bauch und/oder Becken.

Regulieren Sie Ihre luftgefederte Matratze nun weicher.  Sie fühlen eine Entlastung bei Brust, Bauch und Becken. Stellen Sie das Luftbett so ein, dass Sie vollständig flach bleiben, dadurch fühlen Sie keinen Druck mehr im Rücken.  

Stimmen Sie abschließend die Matratze so auf Ihren Körper ab, bis Sie eine bequeme Liegeposition erreichen.
 
Entlastung einer schmerzenden Schulter
Zur Entlastung einer schmerzenden Schulter sollten Sie Ihr Luftbett etwas weicher einstellen. Sobald Sie eine Entlastung in der Schulter spüren, haben Sie die passende Basis-Einstellung. Sie können natürlich jederzeit eine Feinabstimmung Ihrer Matratze vornehmen.
 
Entlastung eines schmerzenden Rückens
Erhöhen Sie den Härtegrad Ihrer Matratze, bis sich Ihr Rücken angenehm anfühlt. Feinabstimmungen auf Ihre Bedürfnisse sind natürlich jederzeit möglich.
 
Garantie bei Luftbetten
Ein Luftbett von Landandsky ist ein Qualitätsprodukt aus den Niederlanden. Jede fabrizierte Matratze wird standardgemäß überprüft. Sollte doch einmal unerwartet ein Fehler auftreten, gewährt Ihnen Landandsky 10 Jahre Garantie auf die Dichtheit des Luftkerns.
 

Wir beantworten gerne Ihre Fragen, kontaktieren Sie uns direkt über unser Anfrageformular.
Sie erreichen uns auch unter der Telefonnummer und E-Mail-Adresse:

07229 / 90 1 90  |  office@landandsky.at